Quelle: Novosti | Mittwoch, 14.10.2015.| 14:59
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Strabag baut Savebrücke bei Ostružnica?

(FotoThomBal/shutterstock.com)
Die Savebrücke bei Ostružnica sollte vom österreichischen Baukonzern Strabag gebaut werden, beschloss die Kommission, welche die eingereichten Angebote bewertet hat. Der fehlende Abschnitt auf der linken Seite der Ortsumgehung um Belgrad sollte innerhalb von 790 Tagen vollendet werden.

Obwohl die Kommission nach der Prüfung der eingereichten Angebote beschlossen hat, den Abschluss des Vertrags mit Unternehmen "Zublin", "Dividag" und "PZP Zaječar" unter der Leitung von "Strabag" zu empfehlen, konnte die Tageszeitung "Novosti" keine Antwort über andere Bieter sowie über die Kriterien für die Auswahl der Bauunternehmen vom öffentlichen Unternehmen "Putevi Srbije" bekommen.

- Die Berufungsfrist ist noch nicht abgelaufen, weshalb wir keine Details über den Auftrag für die Errichtung einer Brücke über die Save bei Ostružnica enthüllen dürfen - sagte man im öffentlichen Unternehmen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.