Quelle: Tanjug | Dienstag, 15.09.2015.| 15:02
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Regierung entschlossen - Mindestlohn bleibt bei 121 Dinar pro Stunde

Der Mindestlohn - 121 Dinar pro Arbeitsstunde - bleibt unverändert, auch 2016, beschloss die Regierung Serbiensheute. Dieser Betrag schließt nicht Sozialbeiträge und die Lohnsteuer ein.

Die Entscheidung der Regierung ist im Einklang mit dem Arikel 112 des Arbeitsgesetzes, gab das Ministerium für Arbeit, Beschäftigung und Sozialpolitik bekannt.

Die Entscheidung wurde nach den gescheiterten Verhandlungen zwischen Vertretern der Arbeitgeber und der repräsentativen Gewerkschaften über den Mindestlohn 2016 getroffen.

Am Dienstag läuft die 15-tägige Frist für die Bestimmung des Mindestlohns für 2016 ab.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.