Quelle: eKapija | Freitag, 22.05.2015.| 13:03
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ernte als Kreditsicherung - Serbien startet am 1. Juni mit der Anwendung des Gesetzes über Vor-Ernte-Finanzierung als erstes in Europa

Ab dem 1. Juni dieses Jahres können Landwirte in Serbien künftige Ernten als Kreditsicherung für die Finanzierung der Aussaat nutzen. Das wurde durch Verabschiedung des Gesetzes über Vor-Ernte-Finanzierung im November 2014 ermöglicht, dessen Anwendung in weniger als zwei Wochen beginnt.

Der Gesetzgeber will ein enifacheres und günstigeres Finanzierungssystem für Landwirte schaffen, um ihnen die Finanzierung der Produktion zu ermöglichen, erklärte die Landwirtschaftsministerin Snežana Bogosavljević Bošković.

Das erwartete landwirtschaftliche Produkt als Pfand für Kredite, und nicht wie früher Immobilien, das ist die größte Neuigkeit im Gesetz, welches das Landwirtschaftsministerium im Rahmen eines Projekts der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) und der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) verbereitete. Es handelt sich um kurzfristige Kredite, die von kommerziellen Banken gewährt werden, die in Geld oder Gütern zurückzuzahlen sind.

- Das Gesetz regelt die Beziehungen zwischen dem Finanzier und dem Produzenten (sei es eine natürliche oder juristische Person) und macht diese Finanzierungsform durch Einführung des Pfand- und Vertragsregisters viel transpareneter. Beide Register werden von der Agentur für Handelsregister Serbiens geführt - erzählt Miloš Milovanović, Koordinator für FAO-EBRD-Projekte in Serbien.

- Unsere Landwirte hatten eine ähnliche Lösung bereits zur Verfügung, aber sie wurde nur selten genuttz, vor allem, weil es an oben erwähnte Voraussetzungen fehlte. Wir glauben, dass die Zinsen für die kurzfristige Finanzierung der landwirtschaftlichen Produktion langfristig fallen, sowie positive Effekte des Gesetzes auf den Versicherungsmarkt in Serbien, der sonst nur wenig entwickelt ist.

Die ersten Kredite im Herbst?

Die Versicherung der künftigen Ernte ist eine der Bedingungen für den Abschluss des Vertrags über die Vor-Ernte-Finanzierung. Milovanović erwarte das Wachstum im Versicherugnwesen über die aktuellen 8% (Angaben des Landwirtschaftsministeriums der Republik Serbien zufolge).

Andere Bedingungen für den Abschluss des Kreditvertrags sollten durch individuelle Verträge zwischen dem Finanzier und Kreditgeber vereinbart werden. Die ProCredit Bank, die mehr als 10 Jahre an der Kreditierung von Landwirten aktiv teilnimmt, begrü0te die gesetzliche Regelung der Vor-Ernte-Finanzierung.

- Ich muss unterstreichen, dass das Pfand nicht die einzige Grundlage für die Gewährugn des Kredits ist. Jeder Landwirt muss zunächst finanziell analyisiert werden, jeder Kunde muss kreditfähig sein, und erst dann die Bedingungen aus dem Gestz über Vor-Ernte-Finanzierung erfüllen - erfährt "eKapija".

Der maximale Kreditbetrag ist noch nicht definiert, die Laufzeit wurde aber auf max. 12 Monate limitiert. Kreditnehmer können Kredite, im Einklang mit dem Kreditvertrag, in Waren bzw. landwirtschaftlichen Produkten oder in Geld zurückzahlen. Die Zinsen sollten wie bei anderne Kreditarten festgelegt werden, erklärt man in der Bank.

In Hinsicht darauf, dass diese Darlehen vor allem für kurzfristige Investitionen vorgesehen sind, können sie für den Erwerb von Rohstoffen und Mastvieh genutzt werden, sagt man in der ProCredit Bank.

- Unsere bisherigen und potenziellen Kunden zeigen bereits Interesse dafür. In Hinsicht darauf, dass die Aussaat vollendet ist und dass Landwirte die Finanzierung für dieses Jahr schon gesichert haben, gibt es noch immer keine kreditbeträge. Unsere langjährige Erfahrung zeigt aber, dass wir die ersten Beträge schon Ende August erwarten können, wenn Landwirte Rohstoffe für den Herbstaussaat erwerben müssen.

Marktlösung für den Mangel an finanziellen Mitteln für die Landwirtschaft

(FotoRajko Karišić)
Das große Interesse der Landwirte an dieser Finanzierungsform wurde vor kurzem an der Konferenz über das Gesetz über Vor-Ernte-Finanzierung auf der Landwirtschaftsmesse in Novi Sad bestätigt, der zahlreiche repräsentative Landwirtverbände beigewohnt haben.

Das Projekt der EBRD und FAO wurde gleichzeitig in mehreren osteuropäischen Länder gestartet. Serbien ist am weitesten in seiner Umsetzung fortgeschritten und wird dieses Gesetz als erstes Land in Evropa anwenden. Russland, Bulgarien und die Ukrainie bereiten ähnliche Gesetze vor.

Ivana Bezarević

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER