Quelle: Tanjug | Freitag, 13.02.2015.| 00:57
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Direktion für Bebauungsangelegenheiten Belgrad plant 400 öffentliche Beschaffungen im Wert von 7,5 Mrd. Dinar

Die Direktion für Bauland und Bebauungsangelegenheiten Belgrad stellte den Plan der öffentlichen Beschaffungen für dieses Jahr in der Wirtschaftskammer Belgrad vor, und lud heimische Unternehmen ein, sich um diese Aufträge zu bewerben.

Vertreter der Direktion erklärten, dass es sich um 400 öffentliche Beschaffungen handele, im Gesamtwert von 7,5 Mrd. Dinar.

Die Stadtverwaltung will heimischen Unternehmen helfen und habe sich deshalb für die Zusamenarbeit mit der Wirtschaftskammer Belgrad entschieden, erklärte der Stadtmanager Goran Vesić. Er kündigte 12 zentralisierte Beschaffungen der Stadt in diesem Jahr an, die Dienstleistungen und Waren für alle von der Stadt gegründeten öffentlichen Unternehmen umfassen.

- Wir haben im vergangenen Jahr begriffen, dass es mehrere Ausschreibungen für gleiche Produkte und Dienstleistungen gibt und uns deshalb für das System der zentralisierten Beschaffung entschieden. Es handelt sich um große Beschaffungen, die vor allem transparent sein müssen - sagte er.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER