Quelle: eKapija | Mittwoch, 31.12.2014.| 01:36
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Stadt Belgard beschließt Budget für 2015 - Entscheidungen über kommunale Gebühren, Baugrundgebühr und Mieten geändert

Die Stadt Belgrad wird 2015 über das Budget im Wert von 80,62 Mrd. Dinar verfügen, beschloss man an der heutigen Tagung der Stadtversammlung. Das Haushaltsdefizit ist geringer im Vergleich zum Vorjahr und beträgt rund 4,1 Mrd. Dinar, berichtet Beoinfo.
Der Sekretär für Finanzen, Slobodan Milosavljević, kündigte ein schweres Jahren an, in der Hoffnung, dass die Stadt die Finanzen stabilisiert und einen neuen Investitionszyklus startet.
Die Stadt verfügt über 74,7 Mrd. Dinar, und Bezirken wurden insgesamt 9,8 Mrd. Dinar bereitgestellt, schreibt Beoinfo.

Abgeordnete haben zugleich den Haushaltsausgleich für 2014 abgestimmt. Durch Änderung der Entscheidung über kommunale Gebühren, ferner über Kriterien für die Festlegung der Baugrudngebühr und Mieten für Gewerberäume.

Die Stadtversammlung hat auch die Verordnung über Umweltschutzgebühr und Umweltverbesserung beschlossen. Die monatliche Gebühr wurde aufgrund der Immobilienfläche festgelegt und beträgt 0,87 Dinar/m2 für Wohneinheiten und 2,64 Dinar/m2 für Gewerberäume. Man hat auch die Entscheidung über Aufenthaltsabgabe geändert. Die Aufenthaltsabgabe beläuft sich jetzte auf 146 Dinar täglich. Die Stadtverwaltung rechnet mit der Erhöhung des Umsatzes auf 8,7 Mio. Dinar. Diese Entscheidung tritt am 1. Januar in Kraft, so Beoinfo.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.