Quelle: eKapija | Mittwoch, 22.10.2014.| 16:55
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Seven Bridges Genomics" erhielt 5,8 Mio. USD für Entwicklung einer Plattform für Krebsforschung

"Seven Bridges Genomics" (SBG) ist serbisch-amerikanisches Unternehmen mit Basis in Belgrad und Boston, gegründet 2009, um eine Cloud-Plattfor für genetische Analysen und Forschungen zu entwickeln. Es handelte sich um die erste Plattform dieser Art weltweit, die Aktivitäten der medizinischen Anwender beschleunigen und die Kosten dafür erheblich reduzieren würde, berichtet das Portal "Strartit".

SBG hat einen Vertrag im Wert von 5,8 Mio. USD erhalten, als Teil einer Initiative des US-Nationalinstituts für Krebsforschung, für die Entwicklung der Initiative "Cancer Genomics Cloud Pilot", meldet "Startit".

Die IT-Unternehmen entwickelte sich seit 2012 dank Investitionen der Business Angel aus den USA. Die Mitarbeiterzahl ist von 20 auf 90 (60 davon in Belgrad) gestiegen.

Das Ziel des Projekts sei eine schnellere Entwicklung der Biomedizin und Demokratisierung der Angaben, die man bei der genetischen Krebsforschung sammelt, sagt man in SBG. Es handelt sich um den ersten Schritt in der Entwicklung von Cancer Genomics Cloud. Neben SBG nehmen am Projekt noch einige Einrichtungen (wie ISB und Broad Institute) teil. SBG ist aber das einzige Unternehmen, das einen Vertrag für "Cancer Cloud Pilot" erhalten hat, mit dem Amazon Web Services als Partner in diesem Projekt, berichtet "Startit".

Unternehmen
Seven Bridges Genomics Beograd
Teilen:
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.