Quelle: eKapija | Sonntag, 28.11.2021.| 14:52
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ausschreibungsverfahren für eine Kläranlage in Krnjaca eröffnet - Ausschreibung für die Kanalisation am linken Donauufer kommt bald

(Fotogameanna/shutterstock.com)
Die Stadt Belgrad und die Europäische Investitionsbank eröffnete ein Ausschreibungsverfahren für die Planung und den Bau einer Kläranlage in der Belgrader Siedlung Krnjaca, gab Goran Vesich, stellvertretender Bürgermeister von Belgrad, bekannt.

- Die Ausschreibung erfolgte auf der Grundlage eines Vertrages, den die Stadt Belgrad mit der Europäischen Investitionsbank für den Bau der Kanalisation am linken Donauufer abgeschlossen hat - betonte Vesic.

Das Ausschreibungsverfahren umfasse, laut seinen Worten, die Planung und den Bau einer Kläranlage in Krnjaca mit der Erweiterung für ein Werk. Alle Prozesse, die notwendig seien, um biologisch korrekte Standards für die Einleitung von gereinigtem Wasser in die Donau zu erreichen, würden nach seinen Angaben im Werk stattfinden.

- Damit diese Fabrik Abwasser zur Aufbereitung hat, geben wir am 15. Dezember eine Ausschreibung für den Bau von 80 km Kanalisation in der Siedlung Krnjača mit Sammlern in Zrenjaninski put, in den Siedlungen Borca und Kotez und mit dem Wiederaufbau der Abwasserpumpstationen bekannt - sagte Vesic.

Nach den Regeln der Europäischen Investitionsbank werden die Angebote dieser Ausschreibung bis zum 22. Februar gesammelt, und die Frist für die Planung und Ausführung der Arbeiten beträgt drei Jahre, so der stellvertretende Bürgermeister.

- In der Vorperiode hat die Stadt Belgrad im Block der Gebrüder Maric in der Siedlung Krnjaca ein sieben Kilometer langes sekundäres Kanalisationsnetz gebaut, und der Bau der Abwasserpumpstation Krnjača 2 ist im Gange, durch die das Abwasser auf dem Weg zur Kläranlage weiter geleitet wird. Gleichzeitig wird für einen Teil der Siedlung Krnjaca im MZ Dunavski venac im Bereich um die Jovica Vasiljevića-Straße die Planung eines etwa fünf Kilometer langen sekundären Kanalisationsnetzes mit 450 Hausanschlüssen durchgeführt. Der Bau dieses Sekundärkanalisationsnetzes beginnt am 1. März nächsten Jahres - kündigte Vesic an.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER