Quelle: eKapija | Dienstag, 03.08.2021.| 14:40
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Brücke über die Sava bei Ostruznica, die bei NATO-Luftangriffen zerstört wurde, wird bald wieder aufgebaut – Strabag gewinnt Job im Wert von 5,5 Millionen Euro

Illustration
Illustration (Fotogoldenjack/shutterstock.com)
Die Bietergruppe, bestehend aus Strabag d.o.o. Novi Beograd und Strabag AG Austria hat den Auftrag zur Sanierung des Bauwerks der Brücke Nr. 8 über die Save bei Ostruznica (Ortsumgehung Belgrad) gewonnen. Die Brücke wurde bei den NATO-Luftangriffen 1999 zerstört.

Dieser Auftrag hat einen Wert von 650 Mio. Dinar, das sind 5,5 Mio. EUR.

Die neue „Zwillingsbrücke“ über die Save bei Ostruznica wurde im Juni 2020 für den Verkehr freigegeben.

Der Direktor des öffentlichen Unternehmens "JP Putevi Srbije", Zoran Drobnjak, erklärte damals, dass nur noch der andere Teil der Brücke aus dem Jahr 1999, der bombardiert wurde, repariert werden müsse.

Laut Vergabebeschluss bot Strabag eine Fertigstellungsfrist von einem Jahr an

B. P.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER