Quelle: eKapija | Donnerstag, 29.04.2021.| 14:17
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Eisenbahn von Belgrad nach Nordmazedonien soll ohne lang geplanten neuen Abschnitt nach Velika Plana gebaut werden - Gleise über Mladenovac werden verdoppelt

Illustration
Illustration (FotoSB7/shutterstock.com)
Die künftige Eisenbahnstrecke von Belgrad nach Nordmazedonien wird, wie ursprünglich angekündigt, nicht den Bau einer völlig neuen Strecke nach Velika Plana beinhalten. Stattdessen werden die Gleise in Mladenovac verdoppelt, bestätigte das Ministerium für Bau, Verkehr und Infrastruktur für eKapija.

- Die technische Studie sieht die Nutzung der bestehenden Bahnstrecke vor und der Großteil der Bahnhöfe würde an den derzeitigen Standorten verbleiben - sagen sie für unser Portal und fügen hinzu, dass die Gleise über Mladenovac verdoppelt werden.

Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass der Bau der Eisenbahn von der Europäischen Union mit 700 Mio. EUR unterstützt wurde, und der serbische Präsident Aleksandar Vucic sagte, dass „Serbien die Variante 4 akzeptiert hat“.

Laut Ministerium sieht die Variante 4 verschiedene Optionen für die maximal zulässige Geschwindigkeit der Züge vor.

- Variante 4 sieht die Realisierung von Zuggeschwindigkeiten von bis zu 200 km/h auf der Eisenbahnstrecke von Belgrad nach Niš vor, mit Ausnahme der Abschnitte, für welche eine Erhöhung der projizierten Geschwindigkeit zu einer erheblichen Erhöhung der Investition führen würde, hauptsächlich aufgrund lokaler Beschränkungen (städtische Bahnhofszonen), und die meisten Bahnhöfe würden an den vorhandenen Standorten gehalten - wird darauf hingewiesen.

Vor zwei Jahren wurde mit der chinesischen Firma CRBC ein Memorandum unterzeichnet, das eine Erhöhung der Kapazitäten auf den Abschnitten der Staatsgrenzbahn Belgrad-Nis-Presevo-Nordmazedonien vorsah.

- Das Memorandum of Understanding für die Projekte zur Rekonstruktion von Abschnitten auf Korridor X definierte die Notwendigkeit einer Analyse auf technischer und kommerzieller Ebene. Der geschätzte Wert der Investition für den Abschnitt Belgrad-Niš beträgt rund 2,2 Mrd. USD und für die Staatsgrenze Nis-Presevo-Nordmazedonien rund 2,1 Mrd. USD - so das Ministerium.

Wie das Ministerium für Bau, Verkehr und Infrastruktur im Juli 2019 unserem Portal mitteilte, wurde CRBC auch mit der Erstellung des Kostenvoranschlags für den Bau einer neuen zweigleisigen Eisenbahnstrecke Resnik-Klenje-Mali Pozarevac-Mala Krsna-Velika Plana beauftragt.

Ivana Milovanović
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER