Quelle: Tanjug | Montag, 01.02.2021.| 14:30
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Staat garantiert EMS Garantien für den Trans-Balkan-Korridor

Illustration
Illustration (FotoNadezda Murmakova/shutterstock.com)
Der Gesetzesentwurf zur Gewährleistung einer Garantie zugunsten der Deutschen Entwicklungsbank KfW, Frankfurt am Main, für die Verschuldung des Übertragungsnetzbetreibers "Elektromreza Srbije" (EMS) zum Zwecke des Aufbaus eines Stromverteilungssystems in Höhe von 40 Mio. EUR wurde auf die Tagesordnung der serbischen Nationalversammlung gesetzt.

Dies betrifft den Trans-Balkan-Korridor, Abschnitt Obrenovac-Bajina Basta und die Aufrüstung von TC Bajina Basta auf 400 kV, die sich auf das regionale Energieeffizienzprogramm im Verteilsystem II bezieht.

Das Projekt soll in erster Linie die nationale Energiesicherheit Serbiens gewährleisten und die abgenutzten 220-kV-Netze durch ein System mit viel größerer Kapazität und einem Spannungsniveau von 400 kV ersetzen.

In der Erläuterung des Gesetzentwurfs wird darauf hingewiesen, dass die geplanten Investitionen in neue Zusammenschaltungen dieses Projekt zu einer Art Verbindung zwischen Ost und West machen, dh zwischen diesen beiden Strommärkten, was den allgemeinen Nutzen für die gesamte Region von Südosteuropa und darüber hinaus erheblich erhöhen wird.

Die Finanzierung des Projekts, dessen Investitionswert auf 58,95 Mio. EUR geschätzt wurde, wird gemäß dem Mechanismus des Investitionsrahmens für den westlichen Balkan mit dem Erlös aus dem Darlehen der KfW an EMS in Höhe von bis zu 40 Mio. EUR mit der staatlichen Garantie Serbiens sowie mit einer Spende von 12,8 Millionen realisiert, die Serbien und EMS vom Gemeinsamen Spendenfonds zur Verfügung gestellt wurden.

Der Gesetzesentwurf wurde von der serbischen Regierung vorgelegt und wurde am 29. Januar auf die Tagesordnung des Parlaments gebracht.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER