Quelle: B92 | Montag, 11.02.2019.| 10:52

WhatsApp führt eine zusätzliche Sicherheitsfunktion für geheime Nachrichten ein

(FotoAlejandro Ruhl/shutterstock.com)
Die kürzlich eingeführte zusätzliche Sicherheitsfunktion von WhatsApp könnte der Schlüssel sein, um geheime Nachrichten sicher zu halten, berichtet The Independent.

Das Unternehmen hat kürzlich biometrische Tools in der iPhone-Version der App vorgestellt. Das bedeutet, dass das Telefon überprüft, ob Sie die richtige Person sind, bevor es Sie zulässt.

Die Einstellung bedeutet, dass Sie WhatsApp nur mit dem richtigen Fingerabdruck oder Gesicht öffnen können, genau wie beim Entsperren des Telefons.

Das bedeutet, dass jeder, der sein Telefon gemeinsam mit anderen nutzt oder es entsperrt hat, Nachrichten geheim halten kann, selbst wenn andere Apps nicht gesperrt sind.

Die Funktion hat einen leichten Kompromiss: Es ist für jeden viel schwieriger, in Ihre Chats zu kommen, aber es ist auch etwas schwieriger für Sie, dies zu tun. Sie müssen mit Ihrem Gesicht oder Ihrem Fingerabdruck jedes Mal ihre Identität beweisen, wenn Sie versuchen, jemandem eine Nachricht zu senden.

Die Funktion ist sehr einfach zu aktivieren: Öffnen Sie die WhatsApp-Einstellungen, gehen Sie zur Option Datenschutz und klicken Sie darauf, um sie zu aktivieren. WhatsApp fragt Sie, ob das Telefon sofort gesperrt werden soll, ob es eine Stunde lang nicht verwendet wurde oder ob es Zeitlimits dazwischen gibt.

Es gibt jedoch eines zu beachten: Obwohl die Funktion den Zugriff auf die App sperrt, werden die Benachrichtigungen nicht gesperrt. Das bedeutet, wenn jemand Ihr Telefon hat, kann er trotzdem Nachrichten sehen, wenn sie hereinkommen. Er kann sogar antworten, wenn er die Schnellantwort-Funktion verwendet.

Das lässt sich leicht abschalten, aber es bedeutet auch, die Sicherheit für die Sicherheit zu opfern. Rufen Sie dazu die Benachrichtigungsoption in der Einstellungen-App auf, klicken Sie auf WhatsApp und deaktivieren Sie "Vorschau anzeigen".

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.